WOHNEN IN PRONSTORF

Impressionen

LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR

Die vom Gut Pronstorf geprägte Dorf-Idylle mit ihren nur rund 100 Einwohnern, umgeben von fruchtbaren Äckern, satten Wiesen, prächtigen Wäldern in einer sanften hügeligen Landschaft und dem angrenzenden Wardersee, ist in unserer heutigen hektischen Zeit eine Oase der wohltuenden friedlichen Ruhe - eine Atmosphäre, die noch einen Hauch von Einst erahnen läßt.

Die zum Gut gehörenden Gebäude, die einst der Landwirtschaft dienten oder Wohnraum der zahlreichen Gutsmitarbeiter waren, bieten heute modernen Wohnkomfort in besonderem Ambiente.

Was als Gutsinspektorat, Meierei, Amtsdienerwohnung, Amtsgebäude, Kutscherkate, Melkerhaus, Alte Post, Gärtnerei, Försterei oder Schafstall diente, wurde zu attraktiven modernen Komfortwohnungen unter Wahrung des Charmes der Vergangenheit umgewandelt. Die so entstandene zeitgemäße Wohnkultur erfreut sich großer Beliebtheit. 



Eine ländliche Idylle mit hoher Lebensqualität

Für Kinder ist der Start ins Leben gesichert. Ein Kindergarten mit Waldkindergartengruppe und die Grundschule sind im nahen Nachbardorf Goldenbek. Einen weiteren Kindergarten gibt es im 3 km entfernten Dorf Strenglin. Sonntags findet in der wunderschönen Vicelin-Felssteinkirche ein Gottesdienst statt. Für die Kleinen findet am ersten Sonntag eines Monats ein Kindergottesdienst im Pastorat statt. Von besonderer Beliebtheit - nicht nur für Kenner - sind die vielen Abendkonzerte in der Kirche.